Kategorie: Geschäftsführung

Foto Achim Fischer

Achim Fischer

Geschäftsführer

Achim Fischer blickt auf eine über 25-jäh­ri­ge Tätig­keit (bei ban­kon seit der Grün­dung dabei) als Füh­rungs­kraft zurück und ver­fügt über umfas­sen­des Wis­sen in allen Berei­chen des Finanz- und Rech­nungs­we­sen. Er hat einen sehr aus­ge­präg­ten Gerech­tig­keits­sinn und steht allen Mit­ar­bei­tern als Per­so­nal­ver­ant­wort­li­cher immer für Gesprä­che zur Verfügung.

Unter­neh­mens­phi­lo­so­phie von ban­kon ist es, eine lang­fris­ti­ge Zusam­men­ar­beit mit unse­ren Geschäfts­part­nern durch kun­den­na­he, kom­pe­ten­te und indi­vi­du­el­le Bera­tung umzu­set­zen. Grund­la­ge dafür ist eine eigen­ver­ant­wort­li­che und ver­ant­wor­tungs­be­wuss­te Hand­lungs­wei­se der Mit­ar­bei­ter. Durch die sehr enge Ver­bin­dung und den stän­di­gen Aus­tausch zwi­schen Geschäfts­lei­tung und Mit­ar­bei­tern herrscht bei ban­kon ein moti­vie­ren­des und ver­trau­ens­vol­les Arbeits­kli­ma. Der per­sön­li­che Ein­satz, die her­aus­ra­gen­den Kom­pe­tenz­pro­fi­le und der Spaß an der Arbeit aller unse­rer Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter sind/ist Basis für unse­ren geschäft­li­chen Erfolg.

Achim Fischer

Zurück zum Management

Foto Michael Rother

Michael Rother

Gründer, Geschäftsführer und Gesellschafter

Micha­el Rother ist ein erfah­re­ner, lei­den­schaft­li­cher Prak­ti­ker. Dar­um ist er bei Kun­den­pro­jek­ten als Wer­te­ver­mitt­ler und Impuls­ge­ber prä­sent. Einer sei­ner wich­tigs­ten Prin­zi­pi­en ist Unab­hän­gig­keit. Um die­se dau­er­haft zu sichern, wer­den alle Gesell­schaf­ter­an­tei­le von den Mit­ar­bei­tern gehalten.

Die Erfah­run­gen als Füh­rungs­kraft einer inter­na­tio­na­len Geschäfts­bank im In- und Aus­land sowie als Pro­jekt- und Com­pe­tence-Cen­ter-Lei­ter bei einer renom­mier­ten deut­schen Manage­ment­be­ra­tung, spie­gelt auch das Geschäfts­mo­dell von ban­kon wider. Mit fach­li­chem und tech­ni­schem Know-how und hoher Umset­zungs­kom­pe­tenz wer­den nach­hal­ti­ge und mess­ba­re Mehr­wer­te geschaf­fen. Ein maß­ge­schnei­der­tes, trans­pa­ren­tes Vor­ge­hen und höchs­te Ansprü­che an Ergeb­nis­qua­li­tät sind dabei unver­zicht­bar. Den Beweis für ein erfolg­rei­ches Geschäfts­mo­dell lie­fern seit Jah­ren aus­nahms­los erfolg­rei­che Pro­jek­te, dau­er­haf­te Part­ner­schaf­ten mit Kun­den und Mit­ar­bei­tern und nicht zuletzt eine per­ma­nent hohe Auftragslage.

Micha­el Rother

Zurück zum Management