Labyrinth

Strategieentwicklung

Die Geschäfts­mo­del­le der Ban­ken befin­den sich in erheb­li­chen Umbruch­pro­zes­sen. Fra­gen der Markt­po­si­tio­nie­rung ste­hen eben­so im Fokus wie Wachs­tums- oder Restruk­tu­rie­rungs­pro­gram­me.

Nur mit sehr fun­dier­ter Markt­ver­wur­ze­lung ist es mög­lich, die rich­ti­gen Pro­dukt­an­ge­bo­te, Ziel­kun­den und Ver­triebs­we­ge so zu defi­nie­ren, dass im Wett­be­werb die erfor­der­li­chen Ren­di­ten durch­zu­ho­len sind.

An der Schnitt­stel­le zwi­schen Bank­ge­schäft und Infor­ma­ti­ons­tech­nik ste­hen dar­auf fol­gend stra­te­gi­sche Make- or Buy-Ent­schei­dun­gen im Mit­tel­punkt, die nach erfolg­ter Ent­schei­dung auch kon­se­quent und effi­zi­ent umzu­set­zen sind. Hier­zu ist die getrof­fe­ne Stra­te­gie­ent­schei­dung umset­zungs­fä­hig aus­zu­ge­stal­ten. Unse­re Exper­ten ver­fü­gen hier­zu aus ihrer lang­jäh­ri­gen Erfah­rung in Lei­tungs­funk­tio­nen von Ban­ken (z. B. Kon­zern­ent­wick­lung oder stra­te­gi­sches Con­trol­ling) über das erfor­der­li­che Fach­wis­sen und aus umfang­rei­cher Pro­jekt­ex­per­ti­se über die not­wen­di­ge Metho­den­kennt­nis.

Füh­ren­de Insti­tu­te set­zen bei ihrer Ent­schei­dungs­fin­dung und in der dar­auf fol­gen­den Umset­zung auf die Erfah­rung der ban­kon-Exper­ten.


Sie haben Interesse an unseren Services?